Vegane Fitness Brownies selber machen, Vegane Brownies Rezept ganz einfach!
"Nachgekocht" Fitness und Gesundheit Shopping

Vegane Fitness Brownies-Leicht gemacht

Geschrieben von Maria Heinrich

Leckere vegane Fitness Brownies, ohne Zucker, Gluten und ohne Reue!

Der 1. Beitrag in der Kategorie Fitness ist überraschenderweise ein Rezept.

Vorbereitung: circa 5 Minuten

Zubereitungszeit: circa 30 Minuten

Zutaten:

2-3 sehr reife Bananen

2 EL Chiasamen (bei superflash.at gekauft)

150 ml Wasser oder Pflanzenmilch (ich habe die Alnatura Amaranth Reismilch verwendet)

120 g Proteinpulver mit Geschmack (ich habe 90 g Complete Schoko von Vegan Power und 30g Lupinenprotein von Superflash.at verwendet)

30 g Rohkakaopulver (vom Superflash)
2 TL Backpulver (von Alnatura)
2 EL Dattelsirup oder Süße nach belieben (ich habe 3 große weiche Datteln vom Dattelbär verwendet)

Zubereitung:

1. Schritt: Chia Samen mit 8 EL Wasser vermischen ca 15 Minuten quellen lassen, dann zusammen mit der Pflanzenmilch und den Bananen pürieren.

2. Schritt:Mit den trockenen Zutaten und der Süße vermischen.

3. Schritt: Bei 180°C für circa 30 Minuten bei Umluft backen.

4. Schritt: Abkühlen lassen, Anrichten und Genießen.

Ich habe zusätzlich noch einen Beerenspiegel aus pürierten Himbeeren gemacht.

Inspiration von Vanessa Kleppig. Vielen Dank! <3

Mein Fazit:

Super lecker ,super easy super geil.
Lasst es Euch schmecken!

Alles Liebe

Eure Mary

Facebook Kommentare

Über den Autor

Maria Heinrich

Was erwartet Euch?! Restaurantberichte und Tipps, Berichte über Events und Shopping und gelegentliche Beiträge in der Rubrik "Nachgekocht".

Mary: geboren in Dresden(Deutschland), ich wohne seit über 10 Jahren in Wien, Frohnatur und Energiebündel, lebe seit ca 1,5 Jahren vegan. Bin gerne in Bewegung, Fitness und Tanzen sind fester Bestandteil in meinem Leben und ich liebe es mich durch die vegane Kulinarik zu kosten.

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

*