Restaurants Shopping

Meine kulinarischen Lieblinge in Wien-natürlich Vegan!

Bunte Vielfalt veganer Lokale
Geschrieben von Maria Heinrich

Der Titel verrät es, heute stelle ich Euch meine Lieblinge in den Kategorien, Restaurants, Cafés, Eis und Einkaufsmöglichkeiten in und um Wien vor. Es ist nur eine Aufzählung, kein Ranking. Vielleicht mach ich so was auch mal, aber im Moment könnte ich mich einfach nicht entscheiden und möchte es eigentlich auch gar nicht. :-)Ich nenne Euch hier wirklich nur Lokale die mich begeistert haben und die ich unterstützen möchte. Es gibt natürlich noch sehr viel mehr, auch in Richtung Fast Food, aber Fast Food/Burger kann mich nur schwer begeistern.

Diese Liste wird auch gegebenenfalls ergänzt werden.

Restaurants:

Das perfekte Lokal, wenn man einer omnivoren Person die vegane Lebensweise schmackhaft machen möchte oder einfach beweisen will, dass vegan eben gar nichts mit Verzicht zu tun hat. Hier wird jeder fündig, von deftigen Soja Ribs und Schnitzel, über Salate, Risotto und natürlich Desserts ist sicher für jeden etwas dabei. Ich war bisher immer sehr zufrieden. Empfehlenswert sind auch die Buffets, die zu speziellen Anlässen angeboten werden.

Lieblinge von der Karte: Risotto jeder Zubereitung, Schnitzel mit Soße

Küche: Rein vegan

V-card: Ja

Vegana Indiana

Schönbrunnerstraße 235
1120 Wien

Tel: +43 1 8102300
Mobil: +43 664 325 3225
Fax: +43 1 810230089
Email: office@vegana-indiana.at

Facebook: Vegana Indiana

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Samstag von
12:00 bis 22:00 Uhr
Küche bis 21:30

Good to know: Nur Barzahlung möglich!

Über das Vero hab ich ja schon sehr oft geschwärmt, unter anderem hier. Es ist und bleibt meine Lieblingspizzeria, da kann man nichts sagen. Ich fühle mich hier immer wie zu Hause und sehr willkommen.  Alles Bio und super lecker, was will man mehr? Eine Neuerung gibt es übrigens, der vegane Pizzakäse ist jetzt hausgemacht by Il Fermento!

Lieblinge von der Karte: Pizza Veganissima, Rohkost-Brownie

Küche: Omnivor mit veganen Optionen

V-card: Nein

Wie der Name verrät, ist es auch ein Café, aber da ich eher zum Brunch oder Abendessen dort, bin zählt es bei mir in die Rubrik Restaurant. Das Harvest erfüllt aber auf jeden Fall beides. Das bereits erwähnte Brunch habe ich hier schon sehr oft genossen und ich war bisher auch immer super zufrieden. Die Auswahl ist sehr groß. Es gibt veganes Tartar, verschiedene Salate und Aufstriche, Rührtofu und eine wechselnde Auswahl an warmen Speisen, sowie Desserts. Toll finde ich auch, dass es Kurkuma Latte gibt, denn ich mag dies sehr gerne. Und natürlich immer eine leckere Torten- und Kuchenauswahl. (mehr Fotos folgen im März)

Im Harvest ist es sehr gemütlich und es lädt zum Verweilen ein. Es ist immer gut besucht, also am Besten reservieren, vor allem wenn ihr zum Brunch kommt.

Lieblinge von der Karte: Brunch, Kurkuma Latte

Küche: Vegan/vegetarisch

V-Card: Nein

Cafe Harvest,

Karmeliterplatz 1,

1020 Wien

Tel.: +43 676 492 77 90

Facebook: Harvest-Café

Öffnungszeiten:
Mittwóch – Sonntag 10-24 Uhr
All Vegan Brunch:
Sa, So & Feiertags 10-16 Uhr

Hier wird unter anderem auch sehr leckere, knusprig, dünne Pizza serviert. Die Auswahl ist hier sehr groß, aber es gibt nicht nur Pizza. Am liebsten habe ich hier die Suppen (ich liebe Suppen) und die Lasagne. Vorbei schauen lohnt sich, denn ich wurde noch nie enttäuscht. Ich kann mich sogar noch erinnern, als ich das erste Mal hier war, fragte ich Chuen (Restaurantleiter) mit leuchtenden Augen:  „ist das alles vegan?“. Und das war auch der Fall. 🙂 Das sagt wohl alles.

Lieblinge von der Karte: Lasagne, Zwiebelsuppe

Küche: Omnivor mit sehr großer Auswahl an veganen Speisen.

V-Card: Ja

Pizzeria Casa Piccola

Hernalser Gürtel 30

1090 Wien

Tel.: +43 1 408 3924

Emai: office@casa-piccola.at

Facebook: Pizzeria Casa Piccola

Webseite: casa-piccola.at

Öffnungszeiten

Montag17:00-23:00 Uhr
Dienstag17:00-23:00 Uhr
MittwochRuhetag
Donnerstag17:00-23:00 Uhr
Freitag17-23:00 Uhr
Samstag17:00-23:00 Uhr
Sonntag17:00-23:00 Uhr
Küchebis 22:30 Uhr

Das Vlaire bietet taiwanesische vegetarische/vegane Küche mit schönem verspieltem Ambiente. Claire, die Chefin, kocht und serviert mit Liebe. Hier bevorzuge ich das Buffet, man kann aus einigen warmen, kalten Speisen wählen und kleine Süßspeisen gibt es auch. Bisher war immer alles sehr lecker. Das Vlaire ist allerdings nichts für Eilige, denn es kann hin und wieder zu Wartezeiten kommen. Durch die liebevolle Dekoration ist das Ambiente auch toll für besondere Anlässe wie Geburtstage.

Liebling von der Karte: Buffet 🙂

Küche: Vegan mit vegetarischen Optionen

Vcard: Ja

Vlaire Uisine

Otto-Bauer-Gasse 25,
1060 Wien

Tel.: +43 676 66 74 228
Email: nihao@vlaire-uisine.at

Facebook: Vlaire Uisine

Öffnungszeiten:

Montag: 17:30-23:00
Dienstag: Ruhetag
Mittwoch-Sonntag: 17:30-23:00

jeder erste Samstag im Monat mit spezial Buffet

Das Loving Hut gibt es 2x in Wien. Bisher habe ich aber nur das am Neubaugürtel besucht und kann auch nur dieses beurteilen. In den warmen Monaten gibt es einen lauschigen Innenhof, eine kleine grüne Oase mitten beim Gürtel. Auch hier wurde ich noch nie enttäuscht. Es gibt immer verschiedene Torten, Burger, viele asiatische Gerichte, aber auch Schnitzel und vieles mehr.

Lieblinge von der Karte: Sommerrollen, Texas BBQ Burger, vegane Garnelen

Küche: Vegan

V-Card: Ja

Loving Hut Neubau

Neubaugürtel 38/5
1070 Wien

Tel: +43 1 29 39 182

Facebook: Loving Hut Neubau

Öffnungszeiten:
Sonntag -Montag 16:30  – 21:00
Dienstags geschlossen

Zwar nicht in Wien, aber einer meiner Stammplätze und daher dringend erwähnenswert. 🙂 Hier kann man nicht nur toll plantschen und entspannen, sondern auch ausgezeichnet speisen, auch unabhängig von einem Thermenbesuch. Es gibt eine separate vegane Karte, die in regelmäßigen Abständen wechselt und die natürlich an die Saison angepasst ist. Ernst Nossek, der Küchenchef, hat für Baden einen super Platz geschaffen, an dem man sich toll vegan stärken kann. Ich freue mich immer wieder sehr auf unsere monatlichen Badestammtische. Er ist auch offen für Anregungen und Feedback und daher hoffe ich auf das ein oder andere zuckerfreie Dessert auf der nächsten Karte.

Lieblinge auf der Karte: Am besten sind mir die Buchteln mit Vanillesauce in Erinnerung geblieben, weil ich die als Kind schon so gern gegessen habe. Auch die Chimichangas (gefüllte Tortillas) fand ich sehr lecker.

Küche: Omnivor mit toller veganen Karte

V-Card: Nein

Römertherme

Brusattiplatz 4
2500 Baden
Tel.: +43 2252 45030

Email:

Facebook: Thermenrestaurant Römertherme

Öffnungszeiten:

täglich
10.00 bis 22.00 Uhr

Jeden 1. Freitag im Monat Lange Nacht der Therme und übrigens auch veganer Thermenstammtisch organisiert vom veganen Stammtisch Mödling
10.00 bis 24.00 Uhr

Das MiaVia hat zwar erst am 25.01.18 offiziell eröffnet, aber ich war bereits bei der Pre-Opening Feier und konnte mich schon durch die Köstlichkeiten kosten. Inzwischen  hab ich es jetzt auch schon im offiziellen Rahmen besucht und die Erwartungen wurden voll erfüllt. Es wird eine gute Mischung aus rohköstlichen und gekochten Speisen angeboten, die alle sehr lecker und eben gesund sind.

Ich muss aber auch sagen, dass es hier von mir definitiv einen Vertrauensvorschuss gibt, da ich zum einen Michaela persönlich kenne, sie auch in meinen Augen eine Rohkost-Koryphäe ist und ja auch schon mit Ihrer Biovegan Werkstatt überzeugt hat. Außerdem werden wir auch immer wieder beim Tierschutzlauf großartig von ihr versorgt.

MiaVia bedeutet aber nicht nur gesunde Nahrung, sondern auch gesunder Körper und Seele und so werden auch Massagen, Gesichtsbehandlungen, Maniküre und vieles, vieles mehr angeboten.

Küche: Vegan mit omnivoren Optionen

V-Card: Nein

MiaVia

Landstraßer Hauptstr. 14 – 16

1030 Wien

Tel.: +43 (0)1 710 60 36

Facebook: MiaVia

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag 8:00 – 21:00 Uhr

Samstag 10:30 – 21:00 Uhr

Im Vegetasia bin ich vergleichsweise selten, aber ich wollte es dennoch mit hineinnehmen, weil es neben Vlaire Uisine einer meiner liebsten Asiaten ist. Betrieben wird es übrigens von Claires Schwester, Jacqueline. Im Vegetasia gibt es ausschließlich Buffet, sowohl mittags als auch abends. Die Auswahl besteht aus Maki, Salaten, Suppen, warmen asiatischen Gerichten, Obst und Süßspeisen. Mein letzter Besuch hat mal wieder gezeigt, dass ich einfach viel öfter kommen sollte. Das Ambiente ist sehr angenehm, gehoben und auch für Anlässe wie Geburtstage oder Jahrestage sehr gut geeignet. Lasst euch am Abend von der Angabe bis 20Uhr nicht abschrecken, man wird dann nicht gleich rausgeworfen und kann noch in Ruhe weiter essen und Getränke genießen.

V-Card: Nein

Küche: Vegan

Vegetasia

Ungargasse 57

1030 Wien

Tel.: +43 1 7138332

Email: office@vegetasia.at

Facebook: Vegetasia

Öffnungszeiten:

Montag Geschlossen

Dienstag bis Sonntag & Feiertag 11:30 – 14:00 Uhr & 17:30 – 20:00 Uhr

Reine und gesunde Nahrung stehen bei Martina im Vordergrund. In Ihrem kleinem Bistro beim Naschmarkt ist alles vegan. Von Rohkost, Wraps über Bowls, Smoothies und Salate bis zu leckeren u.a auch rohköstlichen Desserts, gibt es hier einiges zu entdecken. Alle Speisen können auch mitgenommen werden. Für die biologisch kompostierbare Verpackung werden 0,20 € pro Verpackung verrechnet oder man bringt einfach seinen eigenen Behälter mit, was natürlich noch nachhaltiger ist. Ich muss Martina auf jeden Fall bald mal wieder besuchen, denn es ist leider schon zu lange her. Oder ich lasse mich einfach mal beliefern, denn einen gesünderen Lieferservice gibt´s wohl kaum.

Für alle Bezirke 1010 – 1230 Wien € 4,50 Zustellgebühr und Mindestbestellsumme € 20 und von 12.00 – 22.00 Uhr.

Küche: Vegan

V-Card: Nein

Delicious vegan Bistro

Linke Wienzeile 22 GL 3

1060 Wien

Tel: +43  677 617 033 72

Email: office@delicious.or.at

Facebook: Delicious Vegan Bistro

 

Öffnungszeiten:

Montag-Sonntag 11.30 – 22.00 Uhr

Café´s und Eis

Bei Anni und Olli wird man mit leckeren Kuchen, Torten, und natürlich auch Strudel verwöhnt. Das Angebot ist täglich wechselnd, außerdem gibt es auch ein hervorragendes, wöchentlich wechselndes Mittagsmenü. Ganz neu ab jetzt gibt es auch einen veganen „Afternoon Tea“ für 2 Personen um 40 €, Montag bis Freitag ab 14 Uhr. Die Teigtaschen die es dazu gibt, kommen übrigens vom Vero. 🙂 Hier findet jeder etwas, egal ob glutenfrei, zuckerfrei, Rohkost, süß oder herzhaft. Durch die liebevolle, herzliche Art der beiden fühlt man sich sofort willkommen und so zähle ich die Bröselei zu einem meiner Wohnzimmer, in dem ich eigentlich liebend gern jeden Tag wäre. 🙂

Lieblinge von der Karte: 1x Alles bitte! XD

Küche: Vegan

V-Card: Nein

Anni´s Bröselei

Strudlhofgasse 1
1090 Wien

Tel.: +43 680 1491695

Facebook: Anni´s Brösselei

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag: 11.30 – 17:00

Bei Gregor gibt es leckere rohköstliche Torten, Brownies und vieles mehr, aber auch immer etwas Salziges. Man bekommt außerdem auch Heilpilze wie z.B. Chaga oder auch CBD. Ein Tee aus diesen beiden Zutaten hat mir schon einmal sehr gut getan, als ich nach meinem Rohkostmonat ein Risotto gegessen hatte und mein Körper mit dem plötzlich schwerer verdaulichen Kost überfordert war. Gregor ist also auch ein kleiner Medizinmann. 😉 Auch hier wäre ich gern viel öfter.
Küche: Vegan
V-Card: Ja
The Art of Raw
Gumpendorfer Str. 40-44
1060 Wien
Tel.: +43 660 7660466
Email: eat@theartofraw.at
Facebook: The Art of Raw
Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Sonntag geschlossen
Mittwoch – Freitag 10:00 – 18:00 Uhr
Samstag 11:00 – 19:00 Uhr

Leckermäulchen werden im Nom Nom mehr als glücklich. Von vielen verschiedenen Cupcakes über die berüchtigten Punschkrapfen bis hin zu dem tollen immer wieder wechselnden Kuchen und Tortenangebot. Melanie Kröpfl ist eine Künstlerin und fertigt wahnsinnig tolle Torten für verschiedenste Anlässe auf Bestellung an. Hin und wieder darf man sich auch mal was gönnen. 🙂 Mehr Fotos folgen sicher bald.

Lieblinge von der Karte: Punschkrapfen, veganes Osterlamm

V-Card: Ja

Nom Nom

Lilienbrunngasse 5

1020 Wien

Tel.: +43 660 6697544

Email: mail@nomnom-v.com

Facebook: Nom Nom

Öffnungszeiten 2018:
Mittwoch, Donnerstag, Freitag: 12-18
Samstag: 12-16h
Sonntag, Montag, Dienstag: Geschlossen

Es gibt nun bereits 5 Veganista Shops in Wien und ab März 2018 kommt eine sechste dazu. Mein Stammshop ist der in der Margaretenstrasse 51 (noch auf Winterpause), da am besten für mich erreichbar. Ab 14.02.2018 geht in der Neustiftgasse 23 die Winterpause zu Ende, falls ihr schon Entzugserscheinungen habt. 😉 Ab März wird´s dann aber wahrscheinlich der in der Amerlingstraße 19, denn ich arbeite im 7. Bezirk. Ui, das wird gefährlich, immer nach der Arbeit der Versuchung widerstehen oder nachgeben. 😛 Ich liebe Veganista. Es ist das Beste Eis, soviel Vielfalt, neue Sorten, es gibt immer 18 verschiedene <3. Man schmeckt einfach die Qualität. Die Wintersorten sollte es auch im Sommer geben, z.B. Spekulatius, Coconut Nuts und Lebkuchen. Ansonsten finde ich es toll, dass es auch immer Sorten mit Birkenzucker statt Industriezucker gibt. Haferflocke-Zimt mag ich auch sehr. Ansonsten so ziemlich alle Sorten mit Nuss und Schokolade. Nur an Heidelbeer-Lavendel komm ich überhaupt nicht ran. Entweder man hasst oder liebt sie, da spalten sich die Meinungen einfach. Die Inbetwiener-Variationen (Kekssandwich mit Eis dazwischen) sind auch sehr lecker und empfehlenswert.

Lieblingssorten: Alle außer Lavendel-Heidelbeer, besonders die mit Nuss, Schoko und Birkenzucker.

Küche: Vegan

V-Card: Ja

Facebook: Veganista

Email: info@veganista.at

Zuckero kenne ich von den ganzen tollen Messen wie Veganmania und Co. Mich hat sofort dieses hammergeile Bitterschokolade-Chilieis umgehauen und das Beste ist, es ist mit Birkenzucker gesüß. Ich muss ehrlich sagen, an die anderen Sorten kann ich mich nicht so gut erinnern, meistens hab ich gleich 2 Kugeln Schoko genommen. Hier gibt es aber auch Torten, Brownies und Cupcakes und eigene Vegan Days. Echt super cool.

Auf dem Foto sieht man einen kleinen Teil, den es auf der Indoor Veganmania 2017 gab (Bild recht oben und rechts Mitte). Sobald es wieder wärmer wird, folgt ein Foto vom Bitterschokoeis <3

Lieblingssorte: Bitterschokolade-Chili

Küche: Vegetarisch mit vielen veganen Optionen, sogar eigenen Vegan Days.

V-Card: Ja

Zuckero

Breitenfurter Str. 1

1120 Wien

Tel.: +43

Email: office@zuckero.at

Facebook: Zuckero

Öffnungszeiten:

Bis Ende Februar ist das Café noch geschlossen, nur Tortenbestellungen oder Abholungen nach Vereinbarung möglich.

Säfte und Smoothies

Von leckeren, gesunden Säften und Smoothies über Protein Waffelburger, Wraps, Frozen Yoghurts (auch vegan) bis hin zu Suppen und Salaten ist hier so einiges dabei. Hier kannst du deine Gesundheit richtig toll boosten. Super als kleine Zwischenmahlzeit, ideal auch zum Frühstück, oder wenn es dich eben nach Frische verlangt. Echt ein super Laden und in warmen Monaten kann man sich hier natürlich optimal erfrischen und auf der Terrasse chillen.

Lieblinge auf der Karte: Kenny´s Specials „Detox“ und „Brain“

Küche: Vegan mit vegetarischen Optionen

V-Card: Ja

Kenny´s World of Juices

Favoritenstraße 115-117

1100 Wien

Tel.: +43 699 19851005

Facebook: Kenny´s World of Juices

Öffnungszeiten:

Täglich 7:00 – 20:00 Uhr

Einkaufen

Nachhaltigkeit und  das Reduzieren von Verpackungen wird für mich immer wichtiger. Ich hoffe, ich kann Euch diese Einstellung und den Zero-Waste Gedanken, mit der Vorstellung dieser Läden etwas näher bringen. Ich integriere die Einkäufe hier regelmäßig. Klar geht es im Alltagsstress nicht immer zu 100%, aber mit etwas Planung und Organisation kann man so wirklich viel für unsere Umwelt tun und sie entlasten, beim Ressourcen herstellen und einsparen, wie auch beim Entsorgen. Macht mit. 🙂

Das ist mein Stamm-Unverpacktladen. Hier kaufe ich wöchentlich mein Obst und Gemüse ein, denn für mich ist es optimal nach oder auch vor der Arbeit erreichbar. Bevor ich hingehe, rufe ich immer an und erkundige mich nach dem Grünzeugvorrat, wie z.B. Grünkohl und Feldsalat (Vogerlsalat). Außerdem fülle ich hier meinen Vorrat an Linsen, Müsli, Sonnenblumenkernen u.v.m. mehr auf. Hin und wieder esse ich auch eine Kleinigkeit, denn es gibt auch ein täglich wechselndes Menü und es ist eigentlich immer etwas Veganes dabei. Wenn ich etwas vermisse, spreche ich Markus immer direkt drauf an und er erkundigt sich dann. So sind u.a. auch Grünkohl und Kurkumawurzel ins Sortiment gekommen. Ein kleiner Plausch mit Markus ist hier auch immer inklusive. So kauft es sich einfach viel netter ein. Regional, Bio und ohne Müll.

Küche: Omnivor, aber oft vegan möglich

V-Card: Nein

Lieber Ohne

Otto-Bauer-Gasse 10

1060 Wien

Tel.: +43 1 3750064

Email: hallo@lieberohne.at

Facebook: Lieber Ohne

Mein 2. Anlaufpunkt im Moment für Grünkohl ist Maran Vegan, der einzige vegane Supermarkt meines Wissens in Wien. Außerdem versorge ich mich hier mit veganen Produkten wie z.B. V-Käse. Das Sortiment ist sehr groß: vom Kühlregal, Gemüse, Obst, Süßwaren, Trockenfrüchten und bis hin zu allem, was man in einem Supermarkt eben so sucht. Manchmal esse ich auch einfach nur angrenzendem Bistro. Auch hier gibt es ein tägliches Menü, außerdem Brote und Antipasti, Muffins und andere Süßspeisen, auch zuckerfreies. Alles auch zum Mitnehmen möglich.

Küche: Vegan

V-Card: Ja

Maran Vegan

Stumpergasse 57
A-1060 Wien
Tel.: +43 1 5954 900

Email: office@maranvegan.at

Facebook: Maran Vegan

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag: 08:00 – 19:30 Uhr
Samstag: 08:00 – 18:00 Uhr

Bevor das „Lieber ohne“ eröffnete, war dies meine erste Anlaufstelle für Unverpacktes wie Hülsenfrüchte, Mehl, u.v.m. Auch tolle Brote und immer wieder vegane Süßspeisen gibt es hier. Im Sommer gab es hier auch einen tollen Eiscafé mit Veganista Eis. Unverpackt einkaufen ist einfach toll, macht Spass und entlastet die Umwelt. Kann man z.B. optimal kombinieren, bevor man zum MiaVia essen geht, oder bei Sonnentor einkauft.

Küche: Omnivor mit viel vegan

V-Card: Nein

Warenhandlung

Marxergasse 13

1030 Wien

Tel.: +43 1 2864095

Email: info@warenhandlung.at

Facebook: Warenhandlung

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag: 07:30-18:00 s

Samstag: 08:00-13:00

Das Friendly ist zwar nicht in Wien, zählt aber trotzdem zu meinen Lieblingsläden, denn hier kauft man einfach bei Freunden ein. Ich schaffe es zwar leider viel zu selten hin, aber wenn, dann nehme ich mir viel Zeit für dieses besondere Einkaufsvergnügen. Ich habe bereits einen ausführlichen Beitrag verfasst, da könnt ihr gerne noch mehr Schwärmereien nachlesen. 🙂

Küche: Vegan

V-Card: Ja

Friendly

Grenzgasse 7
2344 Maria Enzersdorf am Gebirge

Tel.: +43 2236 304338

Email: office@friendly.bio

Facebook: Friendly

Öffnungszeiten:

Montag, Donnerstag und Freitag
08:30 bis 18:00 Uhr

Dienstag
10:00 bis 19:45 Uhr

Mittwoch und Samstag
08:30 bis 13:00 Uhr

 

Zum Essen gibt´s in Heid´s Füllbar leider nichts, aber tolle vegane Reinigungsmittel und deshalb ist es definitiv erwähnenswert. Mit denen kommst du wirklich sehr lange aus, weil sie hochdosiert sind und man nur sehr wenig benötigt. Sobald das Gebinde leer ist, kann es wieder aufgefüllt werden und das spart natürlich einiges an wertvollen Ressourcen. Die Produkte sind öko-zertifiziert, aus 100% natürlichen Rohstoffen und garantiert gentechnikfrei. Bis auf den Lederbalsam und Holzbalsam ist alles zu 100% vegan. Sie sind frei von jeglichen Tierversuchen, ohne Konservierungsstoffe, chemische Zusätze und ohne synthetische Farb- und Duftstoffe. Ich bin wirklich begeistert und rüste bei mir zu Hause schon fleißig auf Uni Sapon um.

Einkaufen und auffüllen kannst du übrigens unter anderem auch bei: „Lieber ohne“, in der „Warenhandlung“ und bei „der Greissler“ in der Albertgasse 19, 1080 Wien.

Liebling: Bambus-Zahnbürste

Produkte: Größtenteils Vegan

V-Card: Nein

Füllbar

Lerchenfelderstraße 55
1070 Wien

Tel.:+43 677 62046008

Email:

Facebook: Füllbar

Öffnungszeiten:

Monntag + Dienstag geschlossen

Mittwoch – Freitag 13:00 – 18:30 Uhr

Samstag:  10:00 – 14:00 Uhr

So ich, glaube ich konnte Euch einen ganz guten Überblick geben. Braucht Ihr mehr Details? Habt Ihr Fragen? Jederzeit gerne!

Kennt Ihr diese Lokale/Geschäfte schon alle? Wenn ja, wie ist Eure Meinung?

Welche Restaurantds/Geschäfte begeistern Euch und fehlen hier noch?

Auf meiner Liste zum Testen stehen noch:

Nimmersatt

Tata Restaurant

Lebenbauer

Maria Metcha Matcha

Das Augustin

 

Ich halte Euch auf dem Laufenden. Generell gilt aber, wenn ich unzufrieden war werde ich nicht darüber berichten, denn ich setze auf Positivität. 🙂

Danke dass Ihr da seid.

Alles Liebe

Erdbeersüße Eure Mary

Facebook Kommentare

Über den Autor

Maria Heinrich

Was erwartet Euch?! Restaurantberichte und Tipps, Berichte über Events und Shopping und gelegentliche Beiträge in der Rubrik "Nachgekocht".

Mary: geboren in Dresden(Deutschland), ich wohne seit über 10 Jahren in Wien, Frohnatur und Energiebündel, lebe seit ca 1,5 Jahren vegan. Bin gerne in Bewegung, Fitness und Tanzen sind fester Bestandteil in meinem Leben und ich liebe es mich durch die vegane Kulinarik zu kosten.

Hinterlasse einen Kommentar

*