"Nachgekocht"

Lupinen-Pancake mit Beeren

Geschrieben von Maria Heinrich

Heute hab ich sogar richtig gekocht nach dem Training. 🙂

Vorbereitung: 15 Minuten

Zubereitungszeit: circa 20 Minuten

Wartezeit: 30 Minuten

Zutaten für 2 Personen:

150 g Reismehl (ich habe diesmal Vollkornweizenmehl verwendet, weil ich es verwerten wollte)

60 g Buchweizenmehl (von Rosenfellner Mühle)
60 g Süsslupinenmehl (bei superflash.at gekauft)
2 TL Backpulver
Salz
1/2 TL Ceylon Zimt
300 ml Hafermilch
2 EL Agavendicksaft (ich habe stattdessen 3 große weiche Datteln verwendet (beim Dattelbär gekauft))

Vegane Butter zum Braten (ich hab Kokosöl genommen)
Beeren nach Belieben
3-4 EL Ahornsirup

Zubereitung:

1. Schritt: Die Mehlsorten in einer Schüssel mit dem Backpulver, 1 Prise Salz und dem Zimt vermischen. Mit der Hafermilch und dem Agavendicksaft verrühren und ca. 30 Minuten quellen lassen. Ich hab vorher die Datteln mit der Hafermilch gemixt. Gegebenenfalls etwas mehr Flüssigkeit verwenden.

2. Schritt: Butter oder Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und darin aus dem Teig nacheinander kleine Pancakes backen. Anrichten. Fertig!

Rezeptquelle: „Vegan kochen mit Lupine“ von Christian Wenzel.

Mein Fazit:

Super lecker und super easy.
Lasst es Euch schmecken!

Facebook Kommentare

Über den Autor

Maria Heinrich

Was erwartet Euch?! Restaurantberichte und Tipps, Berichte über Events und Shopping und gelegentliche Beiträge in der Rubrik "Nachgekocht".

Mary: geboren in Dresden(Deutschland), ich wohne seit über 10 Jahren in Wien, Frohnatur und Energiebündel, lebe seit ca 1,5 Jahren vegan. Bin gerne in Bewegung, Fitness und Tanzen sind fester Bestandteil in meinem Leben und ich liebe es mich durch die vegane Kulinarik zu kosten.

Hinterlasse einen Kommentar

*